Training für Primärpräventation

Praxis Dr. Bösch Praxis Dr. Bösch
« Zurück

In sieben Jahren Tätigkeit als Diplomkrankenschwester auf geriatrischen Stationen habe ich die negativen Seiten der westlichen Industriegesellschaft kennengelernt. Die Klagen über die Wehwehchen des Altes sind mir zum täglichen Brot geworden. Dies war einer der Beweggründe dafür, dass ich mich für die Ausbildung zur Trainerin für Primärprävention entschieden habe.

Diese Ausbildung ist ein Fernlehrgang, der nach einem Jahr mit einer Diplomarbeit und einer Diplomprüfung abschließt. Zur Zeit sind wir in Vorarlberg zu zweit, die sich als "Gesundheitsberaterinnen auf natürlichem Weg" ausbilden lassen.

Unsere Ziele:

  • Erfassung des Verhaltens der Menschen
  • Training des richtigen Verhaltens zu trainieren
  • Weitergabe von Informationen zur Lebensweise wie Ernährung, Entspannung, Lebensrhythmus, Umgang mit Genussmitteln
  • Psychologisches Vermitteln von Gesundheitswissen.

Dies ist sehr hilfreich beim Verstehen unserer Patienten und ermöglicht mir, individuell auf die Patienten einzugehen.

Basenfasten